Elegante Badmöbel

Hören wir das Stichwort aktuelle Modetrends, denken wir meist an Kleidung oder Schuhe, tatsächlich gibt es aber auch Trends und Moden in Bezug auf Badmöbel. Zugegeben: Ein Badezimmer zu modernisieren ist schon etwas aufwändiger. Gut beraten ist man daher, auf elegante Badmöbel zu setzen, denn ein elegantes Möbelstück ist und bleibt zeitlos. Ein weiterer Vorteil: Es lässt sich perfekt mit den meisten aktuellen Trends kombinieren. Welche Badmöbel gehören also in diese Kategorie? Eine kleine Übersicht:

Elegante und hochwertige Badmöbel für ein Traumbad

Wer elegante und gleichzeitig hochwertige Badmöbel in seinem Badezimmer haben möchte, muss vor den Ausgaben nicht zurück schrecken. Es wirkt häufig schon wahre Wunder, wenn man sich für ein oder zwei Badmöbel entscheidet, die in diese Kategorie fallen. Sie werden sehen: Auch eine kleine Veränderung kann einen großen Unterschied machen.

Der Waschtisch

elegante-badmoebel-waschtisch

Dieses Badmöbel zählt ohne Fragen zu den Klassikern. Ohne Waschtisch oder auch Waschbecken kann man sich ein Badezimmer nur schwer vorstellen. Und da er schon viele Jahre Badezimmer schmückt, gibt es ihn mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen. Wer es dabei stilvoll mag, dem sei ein Waschtisch aus lackiertem Nussholz empfohlen. Gerade das hochwertige Material macht einen derartigen Waschtisch zu einem echten Hingucker in jedem Badezimmer. Spielen Sie dazu noch mit farblichen Kontrasten, wie beispielsweise ein kräftiges, dunkles Rot auf einer eher dunkel gefliesten Wand, verleihen Sie dem Badezimmer eine unvergleichliche Raumatmosphäre.

Farbkombination Braun-Weiß

Bleiben wir beim Farbenspiel. Die Kombination aus den Farben Braun und Weiß wirkt zeitlos und elegant. Sie können damit kleine Akzente setzten und beispielsweise Accessoires in dieser Farbkombination im Badezimmer einsetzten oder Sie entschieden sich dafür, Badmöbel in diesen Farben zu kaufen. Dabei haben Sie die Wahl: Wählen Sie ein Möbel, das die Farbkombination bereits ab Werk besitzt, oder Sie kombinieren zwei Badmöbel mit jeweils einer der beiden Farben: Beispielsweise ein Waschbecken aus Keramik (Weiß) mit einem hochwertigen Regal aus Naturholz. Auf diese Weise integrieren Sie außerdem noch einen funktionalen Aspekt: Das Regal fügt sich ins das Farbenspiel ein und liefert gleichzeitig noch viel Stauraum – und das sorgt für Ordnung im Badezimmer.

Setzen Sie Ihr Bad in Szene: Das Licht

Auch das edelste Badmöbel kommt nicht perfekt zur Geltung, wenn es im Dunkeln oder Halbschatten sein Dasein fristet, daher: Setzen Sie ihre Badmöbel in Szene. Das kann zum Beispiel eine Leuchtstange über dem edlen Waschtisch sein. Oder aber Sie schaffen sich eine relaxte Atmosphäre mit mehreren Kerzen rund um die Badewanne herum. Wellness pur!

Edle Naturmaterialien: Keramik und Naturstein

elegante-badmoebel-natrustein-waschbecken

Für die Materialien Keramik und Naturstein sprechen gleich mehrere Gründe: Sie verleihen jedem Badezimmer – unabhängig von der Größe – einen edlen Charakter. Da die Materialien sehr hochwertig sind, werden Sie außerdem lange Freude daran haben. Eine freistehende Badewanne in geschwungener Form aus Naturstein ist das Highlight in jedem Badezimmer und lässt sich dank der zurückhaltenden Formsprache perfekt mit nahezu allen Stilrichtungen und Badmöbeln kombinieren.

Generell gilt: Halten Sie es schlicht! Wahre Eleganz zeigt sich nicht durch bloßes Protzen, sondern durch dezente Zurückhaltung. Das sollte auch für Ihre Bad und ihre Badmöbel gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *