Badmöbel: Stilvolle Einrichtung für Ihr Badezimmer

Sie suchen schöne neue Badmöbel und -accessoires für Ihr Badezimmer und haben viele Ideen für Ihre Einrichtung? Ein Bad und die Möbel darin sollten allerdings nicht nur schön sein, sondern auch funktional. Ein ansprechendes Design ist natürlich ein wichtiger Faktor um mit den Badmöbeln ein wohnliches Ambiente in Ihrem Badezimmer zu schaffen, genauso spielen aber auch Stauraum und Pflegeaufwand bei der Wahl der richtigen Möbel eine entscheidende Rolle. Verschiedene Badmöbel und Badezimmeraccessoires kommen je nach Anforderungen und persönlichen Vorlieben im Bad zum Einsatz. Sie mögen ein eher luftig und frei gestaltetes Bad? Dann sind beispielsweise offene Regale eine tolle Möglichkeit, um Stauraum zu schaffen. Wer hingegen viel Stauraum benötigt, der entscheidet sich besser für einen geräumigen Hochschrank. Praktisch sind auch die unterschiedlichen Accessoires, die im Bad eingesetzt werden können.

Badmöbel und Accessoires: Für jede Badgröße die richtige Ausstattung

Bäder gibt es in allen Größen, die jeweils eigenen Einrichtungsvarianten bedürfen. Für ein kleines Bad eignen sich Möbelstücke, die nicht allzu viel Grundfläche des Badezimmers einnehmen. Besonders Hängeschränke und schmale Hochschränke sind hier von großem Nutzen und bieten jede Menge Stauraum. In einem größeren Raum kann sich hingegen in Sachen Badmöbel ausgetobt werden. Doch auch hier sollte man sich für Zurückhaltung entscheiden und nicht sämtliche freie Flächen durch Badmöbel einnehmen. Wichtig sind auch die kleinen Badhelfer (zum Beispiel Handtuchhalter), die die Einrichtung mit den Badmöbeln abrunden. Diese sind funktional und bieten weitere Möglichkeiten der Platzersparnis und eine bessere Nutzung des eigenen Badezimmers. Häufig sind diese Badutensilien auch als Set erhältlich oder lassen sich zu einem eleganten Set zusammenstellen – einige Beispiele finden Sie im Folgenden.

Seifenspender

Ein Seifenspender wird mit Flüssigseife befüllt und ermöglicht durch seine Wiederverwendbarkeit frei nach Belieben zwischen unterschiedlichen Seifen und Düften zu wechseln. Neben dem Waschbecken erfüllt der Seifenspender aber nicht nur seinen eigentlichen Zweck, sondern kann in einer eleganten und hochwertigen Ausführung zu einem echten Hingucker im Bad werden. Die Vielfalt an Designs erstreckt sich von Varianten aus Holz bis zu Seifenspendern aus Stein, von rundlich bis quadratisch. Ideal für die Seife zum Händewaschen sind insbesondere schwere Modelle, die einen festen Stand haben.

Handtuchhalter

Der Handtuchhalter erfüllt eine wichtige Funktion im Bad: Das Aufhängen von Handtüchern zum Abtrocknen nach dem Händewaschen oder auch von Badetüchern. Handtuchhalter gibt es in vielen Ausführungen aus verschiedenen Materialien. Ein einfacher Haken für Gästehandtücher und ähnliches kann ebenso als Handtuchhalter dienen wie ein eleganter Handtuchring. Besonders stilvoll sind stehende Handtuchhalter, etwa in Leiter-Optik oder aus Metall. Varianten aus Metall sind häufig verstellbar und können so nach Belieben angepasst werden. Diese größeren Modelle eignen sich hervorragend sowohl für kleine Handtücher als auch für große Dusch- und Saunahandtücher.

Badematte

Nach einem erholsamen Bad oder einer entspannenden Dusche steigt man auf die Badematte, um Sie vor dem Ausrutschen und den Boden vor heruntertropfendem Wasser zu schützen. Ebenfalls ist der weiche Stoff deutlich angenehmer als ein kalter Fliesenboden. So sorgt die Badematte einerseits für trockene Füße beim nächsten Badbenutzer und andererseits für Sicherheit durch eine verringerte Rutschgefahr. Doch neben den praktischen Aspekten eignet sich die Badematte auch als hübsche Dekoration für mehr Wohnlichkeit in Ihrem Badezimmer. Klassisch sind diese Matten in rechteckiger Form und in schlichtem Design – doch wer es auffällig und individuell mag, findet ebenfalls eine geeignete Badematte beispielsweise in rund und einfarbig oder oval und bunt gemustert. Egal in welchem Design, Badematten sind optimal für mehr Wohlfühlambiente im Bad und mehr Sicherheit.

Badhocker

badmoebel-badhocker

Ein Hocker im Bad? Eine Sitzgelegenheit in Form eines Badhockers kann äußerst praktisch sein, gerade wenn ansonsten keine Möglichkeit zum Sitzen vorhanden ist. Nach einem Bad kann man sich auf dem Badhocker erholen und beispielsweise der Körperpflege nachgehen. Außerdem eignet sich der Hocker perfekt als Ablagefläche für Kleidung oder Handtücher, während man unter der Dusche steht. Fürs Bad eignen sich vor allem Hocker aus robusten Holz von guter Qualität, da dieses der Feuchtigkeit im Bad Stand halten muss. Aber auch Badhocker aus Metall und mit Polsterung haben ihre Vorzüge für die Nutzung im Badezimmer. Äußerst zweckmäßig sind Wäschekörbe, die sich zugleich als Badhocker nutzen lassen.

Material – Was passt am besten in welches Bad?

Für Badmöbel und Accessoires kommen unterschiedliche Materialien in Frage. Im Badezimmer müssen die Möbel und Utensilien die feuchte Umgebung ohne Schäden überstehen können. Gerade deshalb ist es sinnvoll auf speziell für das Bad hergestellte Möbel zurückzugreifen. Auch auf Qualität sollte bei der Wahl des richtigen Materials stets geachtet werden, denn nur mit einer entsprechenden Qualität und Robustheit kann eine lange Nutzung der Badmöbel gewährleistet sein. Das richtige Material ist damit nicht die Frage der vorhandenen Badgröße, sondern vielmehr an die äußeren Bedingungen wie Temperatur und Feuchtigkeit gebunden. Badmöbel und Accessoires gibt es in vielen verschiedenen Materialien und Ausführungen, die alle für die Nutzung im Bad geeignet sind.

Holz – natürlich und robust

Für Badmöbel wie auch für verschiedene Badaccessoires wird Holz (vor allem Massivholz) gerne verwendet. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nicht jedes Holz auch den Bedingungen im Bad Stand hält. Vor allem harte Hölzer wie Teak oder Bambus eignen sich für das Badezimmer. So kann vermieden werden, dass sich die Möbel durch aufquellen verziehen. Badmöbel (zum Beispiel aus Teak) können zudem auch nach Maß und den eigenen Vorstellungen gefertigt werden. Ebenso ist Holz für Badaccessoires geeignet: Zusammen mit Holzmöbeln fügen sich die Accessoires perfekt in die Optik des Badezimmers ein.

Metall – puristisch und elegant

Badmöbel aus Metall sind ebenso dienlich wie solche aus Holz und Massivholz. Einen entscheidenden Vorteil hat Metall: Spritzwasser und Feuchtigkeit im Badezimmer kann den Möbeln und Accessoires aus rostfreiem Metall nichts anhaben. Zusätzlich sind beispielsweise Badhocker oder Handtuchhalter aus Metall sehr pflegeleicht. Für sämtliche Accessoires wird häufig Metall verwendet. So ist es gleichermaßen für eine Seifenschale wie auch für einen Zahnputzbecher bestens geeignet. Neben dem geringen Pflegeaufwand spricht auch der edle Look von Metall für sich. Für ein puristisch stilvoll eingerichtetes Badezimmer kann man optimal metallische Elemente einsetzen.

Naturstein – einzigartig und beständig

Für mehr Natürlichkeit im Bad sorgen Elemente aus Naturstein. Accessoires aus Naturstein sind besonders beliebt: Es handelt sich um echte Unikate, da kein Stein dem anderen gleicht. Eine Seifenschale, ein Seifenspender oder ein Waschbecken aus dem edlen Naturmaterial übersteht die Einflüsse im Bad reibungslos, sodass Sie sich lange an Ihrem persönlich Einzelstück erfreuen können.

badmoebel-naturstein-waschbecken

Diese Badmöbel und Accessoires sind unverzichtbar

Das heimische Bad sollte für eine optimale Nutzbarkeit mit den wichtigsten Badmöbeln und Accessoires ausgestattet sein. Unverzichtbar sind Badmöbel, die Stauraum für Handtücher und Kosmetika bieten. Wichtig ist ebenfalls ein Handtuchhalter, um das Händetrocknen zu erleichtern. Auch eine Badematte darf keinesfalls fehlen, denn ohne diese besteht Rutschgefahr – außerdem bringt die Matte gemütliches Flair ins Badezimmer.

Individuelles Interieur und Funktionalität: Badmöbel und Badaccessoires

Ein Bad ohne Badmöbel und Accessoires? So kann kaum der Nutzen erfüllt werden. Mit entsprechend funktionalen Möbeln und Utensilien machen Sie sich die morgendliche Routine leichter und bringen ganz nebenbei Behaglichkeit und stilvolles Design in Ihr Badezimmer. Hochwertige Badmöbel und Accessoires haben dabei eine designgebende Funktion: Mit etwas Planung und Gefühl können Sie sich einen eleganten Wohlfühlort in Ihren vier Wänden schaffen.

Bildnachweis: © Koksharov Dmitry – shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *